Palmenhaus

Exotisches aus Südafrika und Australien: Das Palmenhaus

Zum 150. Geburtstag des Palmenhauses wurde 2009 das imposante Pflanzenschauhaus wiedereröffnet. Seitdem können unsere Besucher auf 660 Quadratmetern exotische Pflanzen aus Südafrika, Australien und Neuseeland entdecken.
Drei Abschnitte mit Warm- und Kalthauspflanzen umfasst das heutige Palmenhaus:

  • Den Südflügel mit südafrikanischen Kappflanzen,
  • die Mittelhalle (Oktogon) mit seinen Palmenpflanzen und
  • den Nordflügel mit australischer Vegetation.

Ergänzt durch einen ovalen Springbrunnen gilt das Oktogon als Hauptaufenthaltsraum.

Mehr Informationen zur Geschichte finden Sie hier.