Kunstgespräch und Führung mit den Kurator*innen von »Artists' Conquest«

Wann:
Fr 29.10.2021
15:00 Uhr
Wo:
Schloss & Park Pillnitz Dresden auf Karte zeigen
Preise:
15,00 € pro Person | ermäßigt 13,00 € | Kinder bis 16 Jahre und Inhaber der Schlösserlandkarte 7,00 €
Für Kinder geeignet:
nein
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
führungen Führungen und Aktionen

»Artists‘ Conquest« arbeitet mit Positionen zeitgenössischer Kunst, die dialogisch intervenierend den Blick auf das Schloss und wiederum auf die Kunst selbst neu justieren. Kuratorin und Künstlerin Margret Eicher, Schlossleiter Dr. Dirk Welich und Museumsdirektor Thomas A. Geisler führen Sie durch die Ausstellung und begeben sich in Dialog mit Ihnen.

Im diesjährigen Pilotprojekt »erobern« Margret Eicher, Luzia Simons, Rebecca Stevenson und Myriam Thyes die historischen Räume und musealen Präsentationen im Kunstgewerbe- und im Schlossmuseum. Die vier Künstlerinnen internationaler Herkunft (Brasilien, Deutschland, Großbritanien, Schweiz) reagieren auf die historischen Schlossräume und Kunstgegenstände und gehen auf die Themenräume der Museen ein. Dabei spiegeln ihre Arbeiten eine zeitgenössische Wiederkehr von Vorstellungen und Bildern pseudobarocken Überschwangs und exotistischer Dekadenz.

Die Führung dauer 1,5 bis 2 Stunden und beginnt am Besucherzentrum »Alte Wache«. Sie kostet 15,00 € pro Person, ermäßigt 13,00 € und für Kinder bis 16 Jahre sowie Inhaber der Schlösserlandkarte 7,00 €. Es empfiehlt sich eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 03 51 / 26 13 26 0 oder per E-Mail an pillnitz@schloesserland-sachsen.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt (coronabedingte Abweichungen möglich).

Tipp: Die Kunst-Gespräch-Führung führt Sie durch das Bergpalais und das Neue Palais. Diejenigen Kunstwerke zu »Artists' Conquest«, die im dritten - im Wasserpalais - zu sehen sind, können Sie sich gern bereits im Vorfeld anschauen. Das Führungsticket gilt am selben Tag auch als Eintrittskarte in die Museen und den Park.

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden (Stadtzentrum)  (15 km)

Informationen zur Ankunft:

ÖPNV

  • Buslinie 63: Haltestelle "Leonardo-da-Vinci-Straße" oder "Pillnitzer Platz" oder "Schloss Pillnitz"
  • links der Elbe Buslinie 88 oder Straßenbahnlinie 2: jeweils bis zur Endstation, anschließend Fähre über die Elbe 
  • aus Pirna Buslinie P: Haltestelle "Leonardo-da-Vinci-Straße" oder "Pillnitzer Platz"
  • Die Verbindungsauskunft finden Sie unter www.dvb.de

PKW

  • Autobahn A4: Abfahrten Dresden-Hellerau oder Dresden-Altstadt, weiter in Richtung Pillnitz
  • Autobahn A17: Abfahrt Pirna, weiter Richtung Radeberg, Ausfahrt Graupa, weiter nach Pillnitz

Parken

  • Parkplatz Leonardo-da-Vinci-Straße für PKW (gebührenpflichtig)
    Hinweis: Das Campen und Übernachten in Fahrzeugen ist auf diesem Parkplatz strikt verboten!
  • Parkplatz Lohmener Straße für PKW+Busse (gebührenpflichtig)
    Hinweis: Auf diesem Parkplatz ist das einmalige Übernachten in Fahrzeugen gestattet. Bitte benutzen Sie die WC-Anlagen (tagsüber geöffnet) und halten den Parkplatz sauber!
  • Behindertenparkplätze auf beiden Parkplätzen sowie am Fähranleger und auf dem Schlossvorplatz (August-Böckstiegel-Str. 2)

Dampfer 

  • Die Dampfer der Sächsischen Dampfschifffahrt fahren auch direkt zum Schloss Pillnitz - königlicher kann man kaum anreisen!

Busse der Stadtrundfahrt

  • Wenn Sie das erste Mal in Dresden sind, empfiehlt sich eine Stadtrundfahrt zu den Highlights und Kulturdenkmälern der Landeshauptstadt.
    www.stadtrundfahrt.com

Fahrrad oder zu Fuß

  • Schloss & Park Pillnitz liegt ideal für Fahrrad- und Wanderfreunde. Einfach immer an der Elbe entlang, auf dem historischen Treidelpfad oder den Elbradweg.
    www.elberadweg.de

Veranstalter

Eine Gemeinschaftsausstellung von

Staatliche Kunstsammlungen Dresden - Kunstgewerbemuseum
und
Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH - Schloss Pillnitz

Veranstaltungsort

Schloss & Park Pillnitz Dresden

August-Böckstiegel-Straße 2 | 01326 Dresden

+49 (0) 351 2613-260
pillnitz@schloesserland-sachsen.de