Barrierefreiheit
im Schloss & Park Pillnitz

  • Die Wege im Schlosspark sind gut mit einem Rollstuhl oder Rollator zu passieren.
  • Nur vereinzelte Wege haben eine etwas größere Steigung, die aber mit leichten Hilfen durch Dritte gut bewältigbar sind.
  • Das Schlossmuseum im Neuen Palais ist über den Rollstuhllift am Eingang Lustgarten erreichbar. Bitte wenden Sie sich dazu an die Mitarbeiter im Besucherzentrum.
    In einzelnen Räumen gibt es Schwellen (max. 5 cm hoch). Das Untergeschoss mit der Hofküche ist leider nicht barrierefrei zugänglich.
  • Das Palmenhaus verfügt über einen Rollstuhllift.
  • Das Besucherzentrum ist über eine Rampe barrierefrei zugänglich. Hier kann bei Bedarf ein Rollstuhl ausgeliehen werden.
  • Behindertengerechte Toiletten gibt es am Parkplatz »Lohmener Straße«, in der Nähe des Besucherzentrums »Alte Wache« und im Schlossmuseum.
  • Die Freitreppe am Wasserpalais ist nur über den Elbradweg aus Richtung Innenstadt erreichbar, denn aus Richtung Fliederhof verhindert eine historische Treppe den barrierefreien Durchgang. 

Führungen für Demenzerkrankte und deren Angehörige

»Schlüssel zum Geist. Kultur erleben – trotz Demenz!«

An Demenz erkrankte Personen, Angehörige oder Pflegende können bei dieser Führung einzelne Bereiche des Pillnitzer Schlossparks über das Ansprechen verschiedener Sinne erleben. Mittels kleiner Gegenstände und Pflanzen werden Brücken zwischen den Lebenswelten gebaut. Über gezielte Sinnesanregungen tauchen Sie dabei ein in die höfische Kultur und das Ambiente des Schlossparks. 

Zeit: ganzjährig
Dauer: 1 - 1,5 h
Eintritt: 60,00 EUR (max. 20 Personen, davon max. 10 an Demenz erkrankte Personen)
Kontakt: Besucherzentrum: Telefon (0351) 26 13 260 oder E-Mail pillnitz@schloesserland-sachsen.de

Offenes Begegnungsatelier für Menschen mit Demenz

Kreativ sein in Gemeinschaft

Das Begegnungsatelier ist ein geschützter Ort, an dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell und frei arbeiten können. Nach einem gemeinsamen sinnlichen Rundgang im Schlosspark, in den Pillnitzer Pflanzenhäusern oder in den Palais gibt es genügend Zeit und Raum, um mit verschiedenen Materialien kreativ tätig zu werden und zu experimentieren. So kann jeder sein individuelles künstlerisches Potential entfalten, weiterentwickeln und seinem persönlichen Ausdrucksbedürfnis folgen.

Zeit: ganzjährig, jeden zweiten Donnerstag im Monat
Dauer: 3 h
Eintritt: Die Teilnahme ist kostenfrei. Um einen Unkostenbeitrag wird gebeten.
Kontakt: Stefanie Schuster: Telefon (0351) 26 13 250 oder E-Mail stefanie.schuster@schloesserland-sachsen.de

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Gern stehen wir Ihnen für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

+49 (0) 351 26 13-260

Barrierefreiheit in Sachsen

Hier finden Sie weitere Informationen zur Barrierefreiheit in Sachsen auf der Seite der TMGS

Mehr Informationen